Liturgische Präsenz

 
 


Die Arbeit an der Präsenz im Gottesdienst stellt eine Perspektive integraler Spiritualität dar, die den Gottesdienst nicht auf eine bestimmte Theologie reduziert. Die Erfahrung zeigt, dass es nicht um die perfekte Form des Gottesdienstes geht, sondern gerade in der unterschiedlichen Gestaltung sich spirituelles Bewusstsein entwickeln kann.


"Das Abendmahl ist ein Symbol der Ewigkeit. Seine Formen können sich ändern in Raum und Zeit, in seinem spirituellen Kern ist es unveränderbar. Nicht Menschen ordnen das Abendmahl, sondern das Abendmahl ordnet die Menschen."



Thomas Kabel

Liturgische Präsenz

© 2015 by Thomas Kabel